Zoom Workplace AI Companion Contact Center

Was ist neu: über 50 Funktionen, die Sie kennen sollten

Zoom hat vor Kurzem Zoom Workplace eingeführt. Das ist unsere neue KI-gestützte Plattform für kollaboratives Arbeiten. Im März und April wurden außerdem Verbesserungen für Zoom Meetings, Team Chat, AI Companion, Contact Center und vieles mehr vorgestellt.

8 Minute Lesezeit

Aktualisiert am June 10, 2024

Veröffentlicht am April 26, 2024

Was ist neu: über 50 Funktionen, die Sie kennen sollten

Die Art und Weise, wie wir miteinander kommunizieren und kollaborativ arbeiten, verändert sich. Wir möchten mit der rasanten Entwicklung von KI-Innovationen Schritt halten und die sich ändernden Bedürfnisse von Einzelpersonen und Unternehmen berücksichtigen. Daher suchen wir nach Möglichkeiten, mit denen unsere Kunden Teamarbeit neu erfinden, produktiver arbeiten, Aufgaben vereinfachen und mehr Engagement erreichen können. In dem bei Zoom üblichen Tempo haben wir im März und April über 50 Innovationen eingeführt, mit denen unsere Kunden und ihre Teams produktiver arbeiten und sich stärker vernetzen können – alles innerhalb der bewährten und geschätzten Zoom-Plattform.

Hier erfahren Sie, wie diese neuen Funktionen und Verbesserungen Ihre Arbeitsweise verbessern können.

Zoom Workplace

Diesen Monat haben wir Zoom Workplace eingeführt, unsere KI-gestützte Plattform für kollaboratives Arbeiten, die Ihnen hilft, Teamarbeit neu zu erfinden. Mit ihr können Sie die Kommunikation optimieren, produktiver arbeiten, das Mitarbeiterengagement erhöhen und mehr aus persönlichen Begegnungen herausholen. 

Zoom Workplace bietet eine nahtlose Schnittstelle zu Zoom AI Companion ohne zusätzliche Kosten.* Damit können Sie und Ihre Mitarbeiter produktiver sein, besser kollaborativ arbeiten, Fähigkeiten ausbauen und Zeit einsparen. Sie brauchen weder einen Aufschlag für KI-Funktionen zu zahlen, noch müssen Sie festlegen, wer generative KI nutzen kann. 

Meetings in Zoom Workplace warten mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche auf, inklusive der Mehrfach-Sprecheransicht.

Kommunikation optimieren

Neue Benutzererfahrung, vereinfachte Symbolleiste und Anpassungsmöglichkeiten

Damit Sie Ihre am häufigsten verwendeten Zoom-Produkte und -Funktionen immer sofort zur Hand haben, können Sie die Navigationssymbolleiste oben in der Zoom-Desktopanwendung und die Meeting-Symbolleiste personalisieren. Ziehen Sie die Schaltflächen der Produkt-Registerkarten oder der Meeting-Symbolleiste einfach per Drag-and-drop in die gewünschte Reihenfolge. 

Registerkarte für Meetings und Kalendertermine zusammenfassen

Für eine besser vernetzte Ansicht von Terminen und Meetings können Sie diese in der Zoom-Anwendung mit einem herkömmlichen Kalender in einer Registerkarte kombinieren. Dadurch können Sie bevorstehende Meetings, Teilnehmer und angehängte Inhalte anzeigen sowie auf kontinuierliche Meeting-Chats zugreifen. Nach dem Meeting finden Sie dort Meeting-Ressourcen, Zusammenfassungen von AI Companion, Aufzeichnungen sowie die kontinuierlichen Meeting-Chats. Um diese Ansicht zu aktivieren, müssen Sie in den Online-Kontoeinstellungen einen Kalender verbinden.

Zoom Meetings

  • Neue Farbthemen und Meeting-Hintergrundbilder: Sie können je nach Stimmung aus neuen Farbthemen (Blüte, Agave oder Rose) wählen oder sich in den Einstellungen der Desktopanwendung für die klassischen dunklen oder hellen Themen für die Zoom-Anwendung entscheiden. Hosts können außerdem aus verschiedenen Meeting-Hintergrundbildern wählen und das Meeting-Erlebnis dadurch intensivieren.
  • Ansicht mit mehreren Sprechern: Sie haben jetzt die Möglichkeit, eine neue Mehrfach-Sprecheransicht einzuschalten. Mit dieser werden Personen hervorgehoben, die im Meeting aktiv sprechen. Diese Personen werden zudem im Videolayout automatisch entsprechend gekennzeichnet. Sie finden die neue Ansicht mit mehreren Sprechern in Meeting mit mehr als fünf Teilnehmern oben rechts im Meeting-Fenster unter „Ansicht“.
  • Porträtbeleuchtung: Integrierte KI hilft dabei, Ihr Gesicht bei schlechten Lichtverhältnissen so zu beleuchten, dass Sie auf dem Video optimal aussehen.
  • Personalisierte Audioisolierung: Mit der personalisierten Audioisolierung können Sie Ihr Audio in Meetings klarer übertragen. Außerdem hilft sie dabei, Hintergrundgeräusche zu unterdrücken – insbesondere in lauteren Umgebungen wie Büros oder Cafés.
  • Kollaboratives Arbeiten mit Dokumenten: Sie können Dokumente aus externen Anwendungen auswählen, Zugriffsberechtigungen optimieren und in Meetings gemeinsam bearbeiten.
  • Dynamische Reaktionen: Dank erweiterter Emojis können Sie in Meetings noch besser Ihre Gefühle ausdrücken, ohne die Stummschaltung deaktivieren zu müssen. Sie können aus einer Reihe an Emojis wählen, die bei eingeschaltetem Video vor und hinter Ihnen angezeigt werden.
  • Anpassbare Meeting-Symbolleiste: In Meetings wird Ihnen eine vereinfachte Symbolleiste angezeigt, in der Sie AI Companion aktivieren, Ihren Bildschirm und Ihre Dokumente freigeben und Host-Tools finden können. Sie können die Symbolleiste anpassen, indem Sie Elemente (auch aus dem Menü „Mehr“) per Drag-and-drop an die richtige Stelle ziehen.

Team Chat

Die neue geteilte Ansicht in Zoom Team Chat ermöglicht produktives Arbeiten und Einhalten von Arbeitsabläufen.

 

  • Sprachunterstützung für AI Companion: Mit Zoom AI Companion können Sie jetzt Chats in 38 Sprachen zusammenfassen. So können sich Teams weltweit nach einer Abwesenheit auf den neuesten Stand bringen und Unterstützung beim Verfassen von Nachrichten erhalten.
  • Satzvervollständigung:  Wortvorschläge helfen Ihnen dabei, Sätze in einer Chatnachricht schneller zu beenden. Die Vorschläge erscheinen in Hellgrau im Fenster zum Verfassen und können mit der Tabulatortaste übernommen werden.
  • Schnelles Planen: Die neue Funktion „Schnelles Planen“ erkennt die Absicht für ein Meeting innerhalb eines Chats. Sie können dann ein Meeting planen, wobei die Details mit den Angaben aus der Chatnachricht automatisch ausgefüllt werden.
  • Registerkarten in Team Chat: Neue Registerkarten für Team Chat können Ihnen dabei helfen, den Überblick zu behalten, da sie kanalbezogene Ressourcen wie Links, Whiteboards und Ressourcen in einer einzigen Ansicht auflisten. Sie können sogar kollaborativ an den Ressourcen arbeiten und gleichzeitig chatten. 
  • Gemeinsam genutzte Bereiche: Sie können Kanäle gruppieren, um Gespräche besser zu organisieren, und diese Gruppierungen für relevante Teammitglieder freigeben. 
  • Meeting-Ressourcen im kontinuierlichen Meeting-Chat: Der kontinuierliche Meeting-Chat enthält jetzt eine Schellansicht aller Meeting-Ressourcen wie Aufzeichnungen, Meeting-Zusammenfassungen von AI Companion sowie freigegebenen Dateien, Links, Anhängen oder Whiteboard-Links. Wenn das Meeting in der Cloud aufgezeichnet wurde, wird dem Host im Meeting-Gruppenchat eine interaktive Karte angezeigt, die nur für ihn sichtbar ist und ihm die Option bietet, die Aufzeichnung für andere im kontinuierlichen Meeting-Chat freizugeben. Nach der Freigabe wird die gepostete interaktive Karte der Meeting-Ressourcen um den Link zur Aufzeichnung ergänzt. 
  • Erweiterung der Obergrenze für den öffentlichen Team-Chat-Kanal: Der öffentliche Team-Chat-Kanal unterstützt jetzt bis zu 250 000 Mitglieder und erleichtert so die Skalierbarkeit für größere Gruppen. 
  • Verbessertes Sortieren, Filtern und Kennzeichnen: Sie können ganz einfach auf Ihre ungelesenen Nachrichten zugreifen – mit einem Filter in der Desktopanwendung können Sie nach Erwähnungen, Direktnachrichten, ungelesenen Nachrichten und stummgeschalteten Kanälen filtern. Zudem wurde die Hierarchie der Seitenleiste wie folgt geändert:
    • 1. Ebene: Einzelgespräche, Gruppenchats und Erwähnungen werden hervorgehoben und mit nummerierter Kennzeichnung oben angezeigt.
    • 2. Ebene: Meeting-Chats, Kanäle und Apps werden ebenfalls hervorgehoben und oben angezeigt, jedoch standardmäßig ohne nummerierte Kennzeichnung.
    • 3. Ebene: Stummgeschaltete Chats/Kanäle werden angezeigt, aber nicht nach oben verschoben.
    • Darüber hinaus haben wir in der Desktopanwendung neue Möglichkeiten zum Sortieren von Chats auf Ordnerebene hinzugefügt. Sie können wählen, ob Sie die standardmäßige benutzerdefinierte Sortierung beibehalten oder Chats nach ungelesenen Nachrichten oder numerisch beziehungsweise alphabetisch sortieren möchten.

AI Companion für Zoom Phone

  • Anrufzusammenfassungen und nächste Schritte: AI Companion kann für Sie das Mitschreiben bei Ihren aufgezeichneten Telefonaten übernehmen. In der Registerkarte „Anrufverlauf“ können Sie die Zusammenfassungen ansehen, freigeben und bearbeiten.
  • Priorisierung von Mailboxnachrichten: Wenn Sie dringende Sprachnachrichten priorisieren, können Sie Ihren Tag besser organisieren. Geben Sie dazu die für Sie wichtigsten Themen ein, damit AI Companion passende Sprachnachrichten ganz oben auf Ihre Liste setzt. 
  • Aufgabenextraktion aus Sprachnachrichten: Dank extrahierter Aufgaben aus Sprachnachrichten bringen Sie sich einfach und effizient auf den neuesten Stand. So wissen Sie, was als Nächstes zu tun ist, ohne sich jede Mailboxnachricht anhören zu müssen.
  • Zusammenfassung der SMS-Threads des Teams: Mit einer Übersicht über die SMS-Threads des Teams in Power Pack sind Sie nach einer Abwesenheit schnell auf dem neuesten Stand.

Zoom Mail und Calendar

  • Satzvervollständigung für Zoom Mail: Mit Vorschlägen zum Ergänzen Ihres bereits eingegebenen Textes können Sie E-Mails schneller verfassen. Die Wortvorschläge werden hellgrau angezeigt und über die Tabulatortaste eingefügt.
  • Erweiterte Unterstützung für Gruppenteilnehmer: Event-Hosts können mithilfe des Teilnehmerfelds in Zoom Calendar ganz einfach eine Teilnehmergruppe hinzufügen. Darüber hinaus können Hosts und Teilnehmer beim Bearbeiten oder Anzeigen der Eventdetails einzelne Teilnehmer in einer Gruppe sehen.

Aussprachefeld für Profilkarten 

Auf der „Profil“-Seite im Zoom Web-Portal können Sie im Feld „Namensphonetik“ kurz beschreiben, wie Ihr Name ausgesprochen wird, und dies auf der Profilkarte anzeigen lassen.

Mehr Produktivität

Meeting-Zusammenfassung– nächste Schritte nach oben verschoben
Die als Teil der Meeting-Zusammenfassung bereitgestellten nächsten Schritte wurden unter „Wichtigstes auf einen Blick“ nach oben in der Zusammenfassung verschoben. So können Sie die Meeting-Zusammenfassung optimal nutzen. 

Zoom Clips

  • Anmerkungen und Zeichnungstools: Mit neuen Tools für Anmerkungen und Zeichnungen können Vortragende beim Aufzeichnen auf wichtige Punkte hinweisen, Text unterstreichen und Konzepte durch Formen und Diagramme verdeutlichen. 
  • Einbetten und Freigeben: Sie können Miniaturen von Zoom Clips über feste Clip-Miniaturen in E-Mails und Posts einbetten oder Clips mithilfe von Skripten in diese Umgebungen einfügen.
  • Meeting-Aufzeichnungen als Clip freigeben: Sie können Meeting-Aufzeichnungen vollständig oder teilweise extern als Clip freigeben. Hosts können Aufzeichnungen kürzen, relevante Abschnitte im Clip auswählen sowie Zugriff und Berechtigungen im Zusammenhang mit Clips anpassen.
  • Tastaturkürzel zum Starten einer Aufnahme: Sie können mit einem neuen Tastaturkürzel sofort einen Clip aufzeichnen. Durch Drücken von Alt+Strg+C unter Windows beziehungsweise Befehlstaste+Strg+C unter macOS starten Sie die Aufzeichnung ohne den Umweg über Menüs.

Zoom Notes-Projekte

Mit Projekten verwandeln Sie Notes in eine strukturierte Umgebung, in der Teammitglieder an konkreten Projekten arbeiten, auf gemeinsame Inhalte zugreifen und organisiert bleiben können.

Zoom Scheduler – Links zum Verschieben und Absagen von Terminen in der Bestätigungs-E-Mail

Wenn Kunden einen Termin über den Buchungskalender planen, erhalten sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Links zum Verschieben oder Absagen ihres Termins.

Mitarbeitereinbindung stärken

Wichtige Updates zu Workvivo-Analysen

Die Analysefunktionen von Workvivo wurden dahingehend grundlegend überarbeitet, dass die Benutzererfahrung und die Aussagekraft der Erkenntnisse verbessert wurden:

  • Unsere überarbeitete Benutzeroberfläche enthält einige neue Dashboards sowie zahlreiche Verbesserungen bei Benutzerfreundlichkeit, Daten, Diagrammen und visuellen Elementen.
  • Das Dashboard mit Erkenntnissen auf einen Blick wurde so vereinfacht, dass Sie Einblicke zu Interaktionen mit der Plattform sofort erkennen können. 
  • Benutzer von erweiterten Analysen erhalten auch neue Einblicke in die Leistung von Podcasts und Seiten. Die Tiefe dieser Informationen geht über einfache Interaktionen hinaus und bietet einen echten Überblick über das Engagement der Mitarbeiter und die Plattformaktivität. So können Sie datengestützte Entscheidungen treffen, um die Wirkung Ihrer Plattform für Mitarbeitererfahrungen (EXP) zu maximieren. 

Wichtige Inhalte zuerst mit dem Smart Feed von Workvivo

Wir möchten sicherstellen, dass die Inhalte auf Ihrer Plattform interessant und relevant bleiben. Daher ändern wir die Reihenfolge, in der die Inhalte im Aktivitäts-Feed angezeigt werden. 

  • Jetzt sehen Sie Beiträge Ihres Teams, Ihrer direkt unterstellten Mitarbeiter und der Geschäftsleitung häufiger. Dazu sind in Ihrem Feed zuerst die Beiträge mit der größten Interaktion zu sehen. 
  • Über die Seitenleiste können Sie einfach zwischen dem Feed für Sie, Spotlights und dem Standard-Feed mit chronologischen Aktivitäten wechseln.

Mehr aus persönlichen Begegnungen herausholen

Zoom Workplace verfügt jetzt über die Registerkarte „Arbeitsplätze“, mit der Mitarbeiter ihre Zeit im Büro optimieren und besser mit anderen Meetingteilnehmern kollaborativ arbeiten können, wenn sie im Büro an Zoom-Meetings teilnehmen.

Digitale Wegweisung 

Mithilfe der Wegfindungsfunktionen der Arbeitsplatzreservierung können Sie Ihren reservierten Schreibtisch ganz einfach finden und Ihren Weg durch das Büro über die mobile Zoom Workplace-App, die Zoom Workplace-Desktopanwendung oder ein Kiosk-Gerät überprüfen.

Begleitmodus für Zoom Rooms

Sie können ein Zoom Rooms für Touch-Gerät ganz einfach mit einem Zoom-Room koppeln und zusätzliche Eingänge wie die Kamera des Begleitgeräts für erweiterte Funktionen nutzen. 

Kundenbeziehungen stärken

Die Zoom-Dienste für Unternehmen sind eng in Zoom Workplace integriert und bieten Lösungen für Marketing-, Kundenbetreuungs- und Vertriebsteams, mit denen Mitarbeiter mit Kundenkontakt die Kundenbeziehungen während des gesamten Kundenlebenszyklus stärken können. 

Zoom Contact Center

Die zentrale Anlaufstelle für Supportmitarbeiter in Zoom Contact Center bietet Kundendaten auf einen Blick.

 

Mit diesen neuen Funktionen für Zoom Contact Center können Sie Ihren Kundenservice besser verwalten und Kunden und Supportmitarbeitern mehr Möglichkeiten an die Hand geben.

WhatsApp-Nachrichten und eingehende E-Mails zu Kanälen hinzufügen

Unternehmen können jetzt ihre digitalen Kommunikationskanäle um WhatsApp und eingehende E-Mails (Gmail und Outlook) erweitern. Dies bietet Kunden mehr Flexibilität und Auswahl und erleichtert es den Supportmitarbeitern, mit Kunden zu interagieren und ihnen zu antworten. 

Zentrale Anlaufstelle für Supportmitarbeiter

Über das offene und flexible Framework von Zoom können Supportmitarbeiter individuelle Anwendungen integrieren. Dies ermöglicht es Teams, Anwendungen aus eigenen oder externen Datenquellen zu erstellen, die relevante Kundeninformationen direkt im Desktop für Supportmitarbeiter anzeigen. Dadurch können sie in einer zentralen Anwendung arbeiten, sie an ihre Bedürfnisse anpassen und Kunden schneller Lösungen bereitstellen. 

Nahtloser Kontakt zu Backoffice-Experten 

Zoom Contact Center-Kunden mit Zoom Power Pack können es Supportmitarbeitern ermöglichen, Kunden problemlos direkt an Backoffice-Experten weiterzuleiten. KI-generierte Zusammenfassungen der Interaktion liefern Kontext, ermöglichen reibungslose Eskalationen und tragen zur Verkürzung der Bearbeitungszeit bei. 

Zoom Contact Center jetzt mit EU-Datenresidenz verfügbar

Aufgrund unserer Verpflichtung zur lokalen Datenaufbewahrung können Zoom Contact Center-Kunden im EWR jetzt bestimmte Daten lokal in EU-Rechenzentren von Zoom speichern. Dies trägt den Kundenerwartungen und der Einhaltung von Datenanforderungen Rechnung, insbesondere bei Behörden, im Gesundheitswesen und bei Finanzdienstleistungen.

Neues KI-gestütztes Dashboard für Vorgesetzte

Wir haben die Funktionen von Zoom AI Companion für Contact Center erweitert, um Vorgesetzten mehr Effizienz zu ermöglichen. In einem zentralen Dashboard können Vorgesetzte aktive Interaktionen von Teams in Echtzeit überwachen und auf live von der KI generierte Stimmungs- und Gesprächszusammenfassungen zugreifen. So können Vorgesetzte schnell erkennen, welche Supportmitarbeiter Unterstützung benötigen, und schnell Maßnahmen ergreifen. Mit nur wenigen Klicks können Vorgesetzte beispielsweise Gesprächen zuhören, flüstern oder in die Interaktion eingreifen. 

Geplanter Web-Rückruf

Sie können Ihren Kunden die Möglichkeit geben, über Ihre Website ein Datum für einen Rückruf anzugeben. Dadurch können Führungskräfte im Bereich Kundenerfahrung, Wartezeiten effektiver verwalten und Kunden ein besseres Erlebnis bieten Diese Funktion ist eine zusätzliche Option zum Rückruf in die Warteschleife. Mit dieser werden Kunden zurückgerufen, sobald ein Supportmitarbeiter verfügbar ist. 

Zoom Revenue Accelerator

Deal-Memos 

Vertriebsorganisationen, die Zoom Revenue Accelerator verwenden, können ihre Kundengespräche jetzt mit Deal-Memos verbessern. Diese Funktion fasst das Gespräch kurz zusammen und gibt an, wie wahrscheinlich ein Geschäftsabschluss ist.

Zoom Events, Webinars und Sessions

Für Marketingfachleute: Dank der Verbesserungen bei Zoom Events lassen sich hybride Events ansprechender gestalten. 

Bildgenerierung mit AI Companion

Mithilfe der Bildgenerierung von AI Companionkönnen Hosts jetzt basierend auf einer einfachen Textaufforderung individuelle Bilder für Event-Registrierungsseiten, virtuelle Hintergründe und Marketing-E-Mails erstellen.

Swoogo für Zoom Events

Die Swoogo-Integration für Zoom Events schließt die Lücke zwischen Hybrid- und Präsenzveranstaltungen und ermöglicht es, ein breiteres Publikum anzusprechen.

Einstellung „Webinar-E-Mail nachverfolgen“

Kontoinhaber und Administratoren können die Einstellung „Webinar-E-Mail nachverfolgen“ aktivieren. Dann wird eine Kopie der Webinar-E-Mails an festlegte E-Mail-Empfänger gesendet, die vom System an Webinar-Teilnehmer versendet wurden. Die von Zoom gesendeten Webinar-E-Mails werden mit dieser Funktion erfasst und in Kopie an die E-Mail-Empfänger gesendet, die von einem Kontoadministrator festgelegt wurden. Die Webinar-E-Mails umfassen Einladungen und Erinnerungen für Diskussionsteilnehmer, Registrierungsbestätigungen und Erinnerungen für Teilnehmer, E-Mails nach dem Event sowie Nachrichten an abwesende Personen.

Alle Emojis für Reaktionen im Webinar

Analog zu Meetings können Webinar-Teilnehmer neben den sechs standardmäßigen Reaktions-Emojis die gesamte Palette verfügbarer Emojis nutzen. Ob alle Emojis oder nur der Standardsatz verfügbar sind, kann in den Einstellungen auf Konto-, Gruppen- und Benutzerebene festgelegt werden. 

Verbesserung an Backstage-Funktion vor Live-Sitzungen

Der Webinar-Feed wird angezeigt, wenn sich Diskussionsteilnehmer im Webinar-Bereich befinden, bevor das Webinar offiziell beginnt und Teilnehmer beitreten dürfen. Ein kleinerer Hinweis gibt an, dass das Webinar noch nicht ausgestrahlt wird. So können Diskussionsteilnehmer den Inhalt des Webinars sehen, bevor Teilnehmer beitreten können. 

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Um diese Neuerungen nutzen zu können, müssen Sie Ihre Zoom-Anwendung aktualisieren. Weitere Informationen zu den neuesten Änderungen finden Sie in unseren Versionshinweisen.

 

*Hinweis: Ohne zusätzliche Kosten in den kostenpflichtigen Diensten enthalten, die Zoom-Benutzerkonten zugewiesen wurden. AI Companion ist unter Umständen nicht in allen Regionen und Verticals verfügbar.

Unsere Kunden sind begeistert

Okta
Nasdaq
Rakuten
Logitech
Western Union
Autodesk
Dropbox
Okta
Nasdaq
Rakuten
Logitech
Western Union
Autodesk
Dropbox

Zoom – die Schaltzentrale Ihrer Kommunikation