AI Companion Zoom Workplace Künstliche Intelligenz

Wir stellen vor: Zoom AI Companion – Ihr neuer KI-gestützter Assistent! Mit einem kostenpflichtigen Zoom Konto alle Vorteile nutzen

Zoom AI Companion ermöglicht mehr Produktivität und kollaboratives Arbeiten im Team. Mit einem kostenpflichtigen Zoom Konto können Sie den neuen KI-gestützten Assistenten sofort und ohne weitere Kosten nutzen.

8 Minute Lesezeit

Aktualisiert am July 15, 2024

Veröffentlicht am September 05, 2023

Wir stellen vor: Zoom AI Companion – Ihr neuer KI-gestützter Assistent! Mit einem kostenpflichtigen Zoom Konto alle Vorteile nutzen

Das wichtige Meeting vorbereiten, E-Mails schreiben, sich im Chat auf den neuesten Stand bringen – sich wiederholende Aufgaben wie diese nehmen bis zu 62 % Ihrer täglichen Arbeitszeit in Anspruch. Dadurch sinkt die Produktivität und Sie haben weniger Zeit, mit Ihrem Team kollaborativ zu arbeiten. Mit Zoom AI Companion können Sie jetzt allerdings mehr schaffen. 

Wir freuen uns, Ihnen AI Companion (bisher Zoom IQ) vorzustellen, Ihren neuen intelligenten Assistenten auf der Zoom-Plattform, der generative KI nutzt. Mit AI Companion können Sie produktiver arbeiten, sich besser mit Teammitgliedern vernetzen und kollaborativ mit ihnen arbeiten sowie ihre Fähigkeiten ausbauen. 

Künstliche Intelligenz ist ein sinnvolles Hilfsmittel am Arbeitsplatz, das allgemein verfügbar sein sollte. Aus diesem Grund ist AI Companion ohne Zusatzkosten in Ihrem kostenpflichtigen Zoom Konto enthalten.* Wir haben uns verpflichtet, KI verantwortungsvoll einzusetzen. Daher verwendet Zoom keine Audio-, Video-, Chatinhalte, per Bildschirmfreigabe weitergegebenen Dateien und Anhänge, um Modelle künstlicher Intelligenz von Zoom oder Drittanbietern zu trainieren. Dies gilt auch für sonstige kommunikationsähnliche Kundeninhalte wie z. B. Ergebnisse von Umfragen, Whiteboards und Reaktionen.

AI Companion ist ebenso intuitiv und benutzerfreundlich wie die restlichen Zoom-Produkte, die Sie kennen und schätzen. Daher können Sie und Ihr Team die Lösung schnell nutzen und in Ihre Arbeitsabläufe integrieren.

Das ist Zoom AI Companion

Zoom AI Companion wurde nahtlos in die Zoom-Plattform integriert. Sie brauchen nur auf das zugehörige Symbol (Zoom AI Companion) zu klicken. Sie finden es etwa in den Bedienelementen von Zoom Meetings oder im Fenster von Zoom Team Chat.

So kann Zoom AI Companion Ihnen den Arbeitsalltag erleichtern

Sie fahren Ihren Computer hoch und sehen, dass Sie einige Chatnachrichten erhalten haben. Das ist kein Problem mehr, da AI Companion für Sie antwortet. Sie geben den Ton und die Länge der Antwort vor und der Assistent erledigt den Rest. Dadurch gewinnen Sie Zeit für die Arbeit an einem Projekt, über das Sie Ihr Team dringend informieren müssen.

Sie haben sich noch einen Kaffee geholt und kommen ein paar Minuten zu spät zu Ihrem ersten Meeting. Sie könnten das Meeting jetzt unterbrechen und fragen, was Sie verpasst haben. Stattdessen können Sie sich den Inhalt des Meetings aber auch von AI Companion zusammenfassen lassen.

AI Companion fasst die bisherigen Inhalte eines laufenden Meetings für Sie zusammen
AI Companion fasst die bisherigen Inhalte eines laufenden Meetings für Sie zusammen.

 

Sie können auch ganz konkrete Fragen zum Inhalt des Meetings stellen. Nach dem Meeting unterteilt AI Companion Cloud-Aufzeichnungen automatisch in sinnvolle Abschnitte, hebt wichtige Informationen hervor und extrahiert für die Teilnehmer die nächsten Schritte. Dazu nutzt er eine Technologie für intelligente Aufzeichnungen.

Sie haben gestern ein Meeting verpasst, weil Sie zu beschäftigt oder unterwegs waren. Jetzt brauchen Sie sich nicht mehr von einem Kollegen auf Stand bringen zu lassen. Sie können einfach die Meeting-Zusammenfassung lesen, die mit AI Companion erstellt wurde. Dadurch erfahren Sie, wer was gesagt hat, welche Themen wichtig waren und welche nächsten Schritte vereinbart wurden. 

Die Zeit ist knapp, aber Sie müssen dringend wichtige E-Mails beantworten. Im weiteren Verlauf des Monats sollen Sie mit AI Companion auch E-Mails verfassen können, die in Ton und Länge Ihren Vorgaben entsprechen.

Sie haben mehrere Telefonate hintereinander geführt und dadurch einige ungelesene Chats. Eine weitere Funktion von AI Companion, die im Laufe dieses Monats eingeführt werden soll, ist das Zusammenfassen von Chatnachrichten. So können Sie sich schneller einen Überblick verschaffen. Noch in diesem Herbst sollen Sie schneller auf diese Nachrichten antworten können. Dabei helfen Ihnen Textvorschläge von AI Companion, mit denen Sie Sätze und Antworten vervollständigen können.

AI Companion hilft Ihnen beim Verfassen von Nachrichten in Zoom Team Chat
AI Companion hilft Ihnen beim Verfassen von Nachrichten in Zoom Team Chat.

 

In einem Chatkanal besprechen Ihre Teamkollegen die Marketingplanung für ein neues Produkt. Sie müssen einige wichtige Punkte klären und möchten mit Ihrem Team darüber sprechen. Mit einer ebenfalls für den Herbst geplanten Funktion von AI Companion soll in einem Chat automatisch der Bedarf an einem Meeting erkannt werden. Ist das der Fall, sollen Sie mithilfe einer dann eingeblendeten Schaltfläche schnell ein Meeting planen können.

Sie müssen mit Ihrem Team brainstormen und eine kreative Marketingkampagne entwickeln. Aller guten Dinge sind drei: Ebenfalls im Herbst soll AI Companion Ihnen dabei helfen, Ideen zu finden, auf einem digitalen Whiteboard festzuhalten und in Kategorien einzuteilen, damit Sie schneller zu einem Ergebnis kommen.

Ein Blick in die Zukunft von AI Companion

Das Funktionsangebot des KI-gestützten Tools auf der Zoom-Plattform soll künftig noch weiter ausgeweitet werden. Es hilft Ihnen dabei, hochwertigere Arbeiten abzuliefern, besser kollaborativ zu arbeiten und Ihre Kenntnisse zu erweitern. 

In unserer Vision können Sie mit AI Companion über eine interaktive Schnittstelle interagieren und das Tool bei diversen Aufgaben um Hilfe bitten – ganz so, wie Sie es einer Person gegenüber tun würden. Sie können den KI-gestützten Begleiter mit vorbereitenden Aufgaben für bevorstehende Meetings betrauen, die wichtigsten Punkte aus früheren Zoom-Meetings und relevanten Chats zusammenfassen lassen und ihn sogar berechtigen, wichtige Dokumente und Tickets in verbundenen Drittanbieteranwendungen zu suchen. 

In einem Meeting kann AI Companion für Sie ein Support-Ticket erstellen oder im Zusammenhang mit Problemen oder aufkommenden Fragen wichtige Informationen recherchieren – all das reibungslos und in Echtzeit. Nach dem Meeting fasst das Tool das Meeting zusammen, erkennt die herausgearbeiteten Aktionspunkte und erinnert Sie daran, wichtige Beteiligte per Zoom Team Chat über die nächsten Schritte zu informieren. All das geschieht auf intuitive und benutzerfreundliche Art und Weise auf der vertrauten Zoom-Plattform.

Auch bei Zoom Phone können Sie mit Zoom AI Companion bald Zeit gewinnen. Die künstliche Intelligenz kann Ihre aufgezeichneten Telefonate analysieren und SMS- oder Mailboxnachrichten zusammenfassen.

Sie können auch das visuelle kollaborative Arbeiten optimieren und die Ideen Ihres Teams umsetzen. Mit AI Companion können Sie anhand bestehender Inhalte in Whiteboards neue Bilder generieren.

Das Tool kann auch Ihr digitaler Coach sein und Ihnen dabei helfen, besser zu kommunizieren oder Sachverhalte in Meetings besser zu präsentieren. Mit AI Companion sehen Sie sofort, wie schnell und wie häufig Sie sprechen und in welchem Verhältnis die Häufigkeit Ihrer Wortbeiträge zu den Phasen stehen, in denen Sie zuhören. Sie können die Erkenntnisse unmittelbar nutzen und Ihr Verhalten im Meeting daran anpassen.

Mit der Hilfe von AI Companion sparen Sie Zeit, liefern hochwertigere Arbeit ab, bleiben weltweit mit Kollegen in Verbindung und erhalten wertvolle, datengestützte Tipps. Damit bauen Sie Ihre Fähigkeiten aus und können beispielsweise eine begeisternde Präsentation halten.

Unser Umgang mit künstlicher Intelligenz

Im Rahmen Ihrer ersten Schritte mit Zoom AI Companion haben Sie möglicherweise Fragen zur Funktionsweise und zum Schutz Ihrer Daten. Im Folgenden erhalten Sie hilfreiche Informationen über die Hintergründe, vor denen wir Zoom AI Companion anbieten.

Zum verantwortungsvollen Einsatz von KI verpflichtet

Wir haben uns verpflichtet, KI verantwortungsvoll einzusetzen. Daher verwendet Zoom keine Audio-, Video-, Chatinhalte, per Bildschirmfreigabe weitergegebenen Dateien oder Anhänge, um Modelle künstlicher Intelligenz von Zoom oder Drittanbietern zu trainieren. Dies gilt auch für sonstige kommunikationsähnliche Kundeninhalte wie z. B. Ergebnisse von Umfragen, Whiteboards und Reaktionen. Weitere Informationen zum Umgang von Zoom AI Companion mit Ihren Daten finden Sie in unserem Support-Center.

Sie steuern die KI-gestützten Funktionen

Administratoren und Kontoinhaber können festlegen, ob sie die Funktionen von AI Companion für Ihre Organisation aktivieren möchten (alle Funktionen sind standardmäßig deaktiviert). Organisationen können auch nur bestimmte Funktionen aktivieren und andere deaktiviert lassen. Wenn der Kontoinhaber oder Administrator die Funktionen aktiviert, stehen Meeting-Hosts weitere Optionen zur Verfügung. So können sie beispielsweise entscheiden, ob sie die Funktionen von AI Companion in Zoom Meetings ein- oder ausschalten – etwa Meeting-Zusammenfassungen oder Anfragen in Meetings. Die Meetingteilnehmer werden durch Meldungen im Produkt darauf hingewiesen, dass die durch generative KI gestützten Funktionen in diesem Meeting aktiviert sind. In unserem Support-Center finden Sie weitere Angaben dazu, wie Sie die Funktionen von AI Companion aktivieren.

Zoom und KI – eine runde Sache

Der einzigartige, ganzheitliche Umgang von Zoom mit künstlicher Intelligenz ist auf hochwertige Ergebnisse ausgelegt. Dazu kombinieren wir unser eigenes großes Sprachmodell (large language model, LLM) mit Llama 2 von Meta sowie mit den Sprachmodellen von OpenAI und Anthropic. So kann Zoom AI Companion sich mit den Innovationen bei LLMs weiterentwickeln und in diese integriert werden. Sie brauchen sich also nicht für ein Sprachmodell zu entscheiden und profitieren von einer verbesserten Qualität und Leistungsfähigkeit. 

Probieren Sie Zoom AI Companion noch heute aus

AI Companion fasst laufende Meetings zusammen und extrahiert Aktionselemente
AI Companion fasst laufende Meetings zusammen und extrahiert Aktionselemente.

 

Wenn Sie bereits ein berechtigtes Zoom-Abonnement haben, können Sie AI Companion noch heute ohne zusätzliche Kosten ausprobieren. In unserem Support-Center finden Sie Tipps und weitere Informationen, die Ihnen den Einstieg erleichtern. 

Sie können aber auch auf ein kostenpflichtiges Abo upgraden und die Vorzüge eines KI-gestützten Assistenten in Ihrem Arbeitsalltag erleben.

Verfolgen Sie unsere Ankündigungen zur Einführung weiterer Funktionen von AI Companion in den kommenden Wochen. Wenn Sie unseren Blog abonnieren, verpassen Sie keine Neuigkeit! Seien Sie außerdem persönlich oder virtuell bei Zoomtopia 2023 am 3. und 4. Oktober dabei, wo Sie sich weiter über Zoom AI informieren können. Jetzt registrieren!


* AI Companion ist unter Umständen in einigen Verticals und Regionen nicht verfügbar.

Unsere Kunden sind begeistert

Okta
Nasdaq
Rakuten
Logitech
Western Union
Autodesk
Dropbox
Okta
Nasdaq
Rakuten
Logitech
Western Union
Autodesk
Dropbox

Zoom – die Schaltzentrale Ihrer Kommunikation