Berichte Hybrides Arbeiten Mobiles Arbeiten Einblicke und Trends

Von Agilität und Innovation: Ergebnisse des Berichts „Der Einfluss von Videokommunikation während COVID-19“

Um die wirtschaftlichen Auswirkungen von mobilem Arbeiten und von Videokommunikationslösungen während der COVID-19-Pandemie zu bewerten, hat Zoom BCG beauftragt, eine Umfrage und eine wirtschaftliche Analyse durchzuführen.
6 Minute Lesezeit

Aktualisiert am January 26, 2024

Veröffentlicht am September 25, 2023

Global impact

Auswirkungen nach Land

Während Länder überall auf der Welt mit Lockdowns zu kämpfen hatten, gewöhnten sich die Menschen sehr schnell an mobiles Arbeiten und Videokonferenzlösungen. Dank der schnellen und effizienten Einführung von mobilem Arbeiten konnten Unternehmen in diesen Ländern sowohl Geld sparen als auch Jobs sichern, die sonst infolge der Pandemie vermutlich verloren gewesen wären. In den USA beispielsweise führte die Möglichkeit, mobil zu arbeiten, zur Rettung von 2,28 Millionen Arbeitsstellen. 

BIP und Jobs – gerettet durch Fernarbeitsmöglichkeiten

Gerettete Jobs und BIP
1. Q4 2020 vs. Q4 2019  2. Q3 2020 vs. Q4 2019 außer USA (Q4 2020); inklusive Beurlaubungszeiten 3. Exklusive Regierung, Unterhaltungsbranche, Immobilienbranche aufgrund mangelnder Daten 4. Exklusive Indien aufgrund ungenauer verfügbarer Informationen zu BIP und Arbeitsmarkt
Quelle: Oxford Economics; USA: BEA, BLS; UK: ONS; Deutschland: Statistisches Bundesamt; Frankreich: INSEE

Um bewerten zu können, wie Videokommunikationslösungen sowohl jetzt als auch zukünftig die Arbeitsweise beeinflussen, wurden die Teilnehmer der Umfrage gebeten, einzuschätzen, in welchem Umfang ihre Angestellten Videokonferenzlösungen 2019 und 2020 genutzt haben sowie 2022 vermutlich nutzen werden. Die Ergebnisse wurden in die Kategorien Großunternehmen und Kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) eingeteilt. Wie zu erkennen ist, erwarten die Unternehmen, dass die Nutzung von Videokonferenzen nach der Pandemie im Vergleich zu 2019 weiterhin stark erhöht bleibt.

 Videokonferenz-Nutzung der befragten KMUs (in % der Angestellten)

Videokonferenzen KMU
Quelle: BCG B2B-Videokonferenz-Kundenumfrage im Auftrag von Zoom

Videokonferenz-Nutzung der befragten Großunternehmen (in % der Angestellten)

Videokonferenzen Großunternehmen
Quelle: BCG B2B-Videokonferenz-Kundenumfrage im Auftrag von Zoom

Auswirkungen nach US-Bundesstaat

Für diesen Bericht beauftragte Zoom BCG damit, fünf ausgewählte US-Bundesstaaten unter die Lupe zu nehmen, um zu untersuchen, welche unterstützende Rolle mobile Arbeit und Videokonferenzen für kleine und mittlere Unternehmen während dieser Zeit gespielt haben. Die Untersuchungen zeigen, dass Videokonferenzen bei den befragten KMUs dazu beigetragen haben, die Geschäftskontinuität zu unterstützen, neue Arbeitsweisen einzuführen und sogar die Mitarbeitermoral zu verbessern. 

Eine Auswahl der Einblicke finden Sie hier:

  • Kalifornien: 88 % der befragten KMUs stimmen folgender Aussage zu: „Die Angestellten meines Unternehmens haben Videokonferenzlösungen mit einer kurzen Schulung schnell angenommen.“ 
  • Florida: 61 % der befragten KMUs sind der Meinung, dass „Videokonferenzlösungen unverzichtbar oder sehr wichtig für mobiles Arbeiten“ sind.
  • Illinois: 75 % der befragten KMUs stimmen folgender Aussage zu: „Videokonferenzlösungen haben dabei geholfen, die Produktivität der Angestellten meines Unternehmens während der Pandemie zu steigern.“
  • New York: 72 % der befragten KMUs stimmen folgender Aussage zu: „Videokonferenzlösungen haben dazu beigetragen, die Moral und das mentale Wohlbefinden der Angestellten meines Unternehmens während der Pandemie zu stärken.“
  • Texas: Durchschnittliche Umsatzsteigerung von 13 % bei den befragten KMUs, 2019–2020.

Auswirkungen nach Branche

Keine Branche blieb von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie verschont, aber einige konnten sich mithilfe von einschneidenden Verhaltensänderungen anpassen. Für diese Umfrage hat sich BCG damit beschäftigt, wie Gesundheits- und Bildungswesen, die Technologie- und die Dienstleistungsbranche während der Pandemie mithilfe von mobilem kollaborativem Arbeiten die Kontinuität gewahrt haben. Zudem wurde untersucht, wie sich dieser Trend in Zukunft fortsetzen könnte.

Eine Auswahl der Einblicke finden Sie hier:

  • Gesundheitswesen: 67 % der befragten Unternehmen stimmen folgender Aussage zu: „Mein Unternehmen denkt aufgrund der erfolgreichen mobilen Zusammenarbeit mit Videokonferenzlösungen über ein flexibles mobiles Arbeitsmodell nach.“
  • Bildungswesen: Die Nutzung von Videokonferenzlösungen stieg bei den befragten Unternehmen während der Pandemie um das 3,5-Fache an. 
  • Technologiebranche: 84 % der befragten Unternehmen stimmen folgender Aussage zu: „Videokonferenzlösungen werden über die Pandemie hinaus eine wichtige Rolle für Unternehmen spielen.“
  • Dienstleistungsbranche: 2,7-fache Steigerung der Fernarbeit bei den befragten Unternehmen während der Pandemie.

Die Zukunft der Arbeit

Die COVID-19-Pandemie machte mobiles Arbeiten zu einer Notwendigkeit. Auch für die Zukunft ist dieser Trend nicht mehr wegzudenken. Einige Arbeitskräfte werden nach der Pandemie wieder in ihre Büros zurückkehren, aber viele andere werden weiterhin virtuell als mobile oder hybride Angestellte arbeiten.

Die Ergebnisse der von der Boston Consulting Group durchgeführten Untersuchung zeigen, dass mobiles Arbeiten in fast allen in der Umfrage berücksichtigten Ländern weiterhin eine wichtige Rolle spielen wird. 

Hybride Belegschaft
Quelle: BCG B2B-Videokonferenz-Kundenumfrage im Auftrag von Zoom

In die Zukunft blicken – gemeinsam

COVID-19 hat tiefe Spuren hinterlassen. Die Welt hat sich verändert, und Belegschaften arbeiten von überall aus. An den Ergebnissen des Berichts können wir ablesen, dass die Menschen auch weiterhin zusammenarbeiten und alle Hindernisse meistern werden, die noch kommen mögen. Die einzige Aufgabe der Technologie wird es sein, festzulegen, was als Nächstes kommt.

Um mehr darüber zu erfahren, welche wirtschaftlichen Auswirkungen Videokonferenzen und mobiles Arbeiten während der Pandemie hatten und was Unternehmen in Zukunft noch erwartet, lesen Sie den gesamten Bericht „Der Einfluss von Videokommunikation während COVID-19“. 

Werfen Sie außerdem einen Blick auf unsere Ressourcen zum Thema „In die Zukunft blicken“, um herauszufinden, wie Sie eine agile, hybride Belegschaft unterstützen können.

Unsere Kunden sind begeistert

Okta
Nasdaq
Rakuten
Logitech
Western Union
Autodesk
Dropbox
Okta
Nasdaq
Rakuten
Logitech
Western Union
Autodesk
Dropbox

Zoom – die Schaltzentrale Ihrer Kommunikation